10.08.2020

Ich wäre gerne Schreiner oder Hausmeister geworden...

Bericht eines Bewohners über sein Leben im Ambulant Betreuten Wohnen

Mein Name ist Hansi. Ich bin 45 Jahre alt und wohne mit meiner Freundin zusammen in einer gemütlichen Wohnung. Ich wohne in einer Wohnung im Bereich des  ambulant betreuten  Wohnens. Das Meiste im Alltag kann ich recht gut alleine. Mir ist es wichtig, selbst entscheiden zu können was ich mache. Wenn ich bei etwas Unterstützung brauche, dann ist meine Wohnassistentin für mich da.

Ich gehe nicht zur Arbeit. In der Behindertenwerkstatt habe ich keine gute Erfahrungen gemacht, da fühle ich mich nicht richtig. Ich bin etwas traurig, dass ich nie eine richtige Ausbildung machen konnte. Ich wäre gerne Schreiner oder Hausmeister geworden. Ich glaube aber nicht mehr daran, dass mir das noch gelingt. Irgendwie ist es gemein, dass ich früher nicht die Chance bekam einen richtigen Beruf zu erlernen. Alles in allem bin ich aber zufrieden so wie es jetzt ist. Ich fühle mich wohl und ich kann meine Ideen umsetzen. Ich kann selbständig planen und entscheiden, das gefällt mir gut.

Da ich gerne handwerklich arbeite, habe ich mir im Keller unseres Hauses eine kleine Werkstatt eingerichtet. Ich habe inzwischen auch einige gute Maschinen um Holz zu bearbeiten. Das macht mir viel Freude und ich habe eine Aufgabe und etwas zu tun.

Ich habe in den letzten Jahren so Einiges ausprobiert und aus Holz zusammengebaut. Das erste, was ich mit Hilfe meines damaligen Wohnbetreuers gebaut habe waren Webrahmen. Dafür haben sich auch andere Menschen interessiert und wollten welche haben. Es folgten Wandregale für meine Wohnung, ein Schuhregal für mich und meine Freundin. Ich habe Vogelfutter-Häuschen und ein Igelhaus  gebaut. Ebenso verschiedene Regale für Freunde von mir. Meine Freundin habe ich mit einer Tischplatte mit dem FC Bayern Emblem überrascht. Das Emblem habe ich selbst aufgemalt. Da brauchte ich viel Geduld. Das ist jetzt unser kleiner Gartentisch. Im Gemeinschaftsgarten des Haus Overmeyer wurde ein kleines Gartenbeet angelegt, welches ich zusammen gebaut habe. Außerdem habe ich hierfür Namensschilder für den Salat und die Kräuter ausgesägt und mit dem  Brennkolben beschriftet. Aktuell bin ich dabei 2 Weihnachtskrippen zu bauen.

So habe ich immer etwas zu tun. Ich kann tolle Sachen für mich selbst bauen oder reparieren oder Freunden und Bekannten helfen oder etwas Schönes für sie bauen. Manchmal lasse ich auch andere in meine Werkstatt, wenn sie etwas bauen wollen aber der Platz oder die Maschinen fehlen.

Ich wünsche mir, dass es so noch lange bleibt.

Hansi

Hanns-Joachim-Haus Behindertenhilfe Verwaltungsstelle Hanns-Joachim-Straße 10-12, 66271 Kleinblittersdorf Anfahrt 06805/6799812 06805/6799816 sekretariat@hjh-behindertenhilfe.de
Pädagogische Leitung
Frau Gabriele Justen
06805/6799815 06805/6799816
Einrichtungsleiter
Marc Schmitt
06 81 / 79 39-27